Marc O Polo bei Leder Horn

Marc O’Polo ist ein bekanntes schwedisches Modelabel, was auch Handtaschen und Accessoires für Damen und Herren im mittleren Preissegment herstellt. Rolf Lind, Jerry O’Sheets und Göte Huss gründeten die Marke bereits 1967. Inzwischen hat Marc O’Polo seinen Sitz in Deutschland und ist auch international bekannt. Weltweit beschäftigt der Konzern inzwischen mehr als 1.700 Mitarbeiter.

Die Unternehmensgeschichte von Marc O Polo

Seit 1968 besteht die deutsche Tochtergesellschaft von Marc O’Polo. Werner Böck rief diese in Stephanskirchen ins Leben, wo das Unternehmen auch noch heute seinen Sitz hat. Im Jahr 1987 konnte sich Böck rund 40 Prozent der Anteile des Mutterkonzerns sichern. Es dauerte jedoch noch bis 1997, dass der Firmensitz des Unternehmens endgültig von Schweden nach Deutschland umzog. Global gibt es mehr als 1.000 Partnerunternehmen, mit denen Marc O’Polo zusammenarbeitet. Nicht nur in Deutschland sind die Mode und Accessoires der Marke also flächendeckend erhältlich. Der jährliche Umsatz des Unternehmens geht inzwischen in eine Höhe von mehreren Hundert Millionen Euro. Im Jahr 2009 durfte sich Marc O’Polo zudem über den Forum-Preis freuen, den die Fachzeitschrift Textilwirtschaft vergab.

Das Marc O Polo Sortiment im Überblick

Das Sortiment von Marc O Polo umfasst inzwischen nicht nur Kleidung für Damen, Herren und Kinder, sondern eine immer größer werdende Anzahl an Taschen und Accessoires. Seine Taschen stellt Marc O’Polo aus Leder, Stoff oder Bast her und passt sie den aktuellen Modekollektionen und Trends an.

Marken
ALL
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 123
ASSIMA (26)
Coocazoo (130)
Ergobag (89)
LOUBS (49)
Satch (132)
Scout (140)
Vaude (74)

©2017 ASSIMA Verbund GmbH & CO KG. Taschen. Mode. Kompetenz.

Impressum | Datenschutz | Verbraucherschlichtung

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account